Leistungen


Nur Ehingen


Radiologische Gemeinschaftspraxis
Dr. med. W. Krück
Dr. med. K. Elsner
Dr. med. Dipl.-Phys. S. Thees
Dr. med. M.K. Tan-Rau

Zweigpraxis Gesundheitszentrum Blaubeuren
Ulmerstraße 26
89143 Blaubeuren
Tel. 0 73 44-95 24-0
Fax 0 73 44-95 24-29
www.radiologie-blaubeuren.de

Gesundheitszentrum Ehingen
Spitalstraße 29
89584 Ehingen
Tel. 0 73 91-77 08-0
Fax 0 73 91-77 08-29
www.radiologie-ehingen.de



zertifiziert bis 07/2016

Re-Zertifizierung für Qualitätsmanagement

15.07.2013

Erneut wurden unsere beiden Praxis in Ehingen und in Blaubeuren rezertifiziert. Dabei wurden sämtliche Praxisabläufe überprüft.

Wir werden uns auch zukünftig bemühen, allen Anforderungen gerecht zu werden und Ihnen als Patienten den bestmöglichen Service (Untersuchungen, Wartezeiten etc.) zu bieten.

Ihre Meinung ist uns wichtig: Deshalb führen wir in regelmäßigen Abständen Befragungen durch.

Tierfotografien und Tomographie

05.08.2011

Wir machen beide scharfe Bilder“ stellte Dr. Klaus Elsner vom Ärzteteam der Radiologie Ehingen-Blaubeuren augenzwinkernd fest, und begrüßte die Gäste zur Doppelpremiere eines 16-Zeiler Computertomographen und einer neuen Ausstellung von Outdoor-Fotograf Gabriel Ozon.

Dr. Elsner entführte die Gäste in die Welt der CT-Technik und gab in gut vertsändlicher Form und mit vielen Bildern unterlegt, eine Einführung in die Wirkungsweise eines modenen 16-Zeiler-CT's. Er stellte vor allem die Untersuchungen vor, die in unserer Zweigpraxis in Blaubeuren angeboten werden aber auch, welche Möglichkeiten so ein Gerät bietet. Nach soviel Technik und Wissenschaft übernahm Herr Ozon, der ebenfalls für beeindruckende Bildqualität und ausdrucksstarke Visualisierung steht. Der Profifotograf und Künstler zeigte einen Zusammenschnitt mit Bildern und Videosequenzen seiner zurückliegenden Afrika Aufenthalte im Januar und September 2010. Der Film war der spannende Appetizer für die Ausstellung der Fotografien von Gabriel Ozon, die in der Radiologie noch bis Mitte Oktober zu sehen ist. Die großformatigen Aufnahmen zeigten in beeindruckenden Momentaufnahmen die faszinierende Tierwelt Afrikas. Dazwischen auch Fotografien von Massai, die Savanne und Busch bis ins kleinste Detail kennen und als Jäger oder Guide ihren Lebensunterhalt verdienen. „Mit Speer und Handy unterwegs“ fasste Gabriel Ozon den Spagat der Ureinwohner zwischen Tradition und Moderne prägnant zusammen. „Ohne Prophet zu sein, bin ich überzeugt, dass es diese Tierwelt Afrikas in einhundert Jahren so nicht mehr geben wird“. Seine professionellen Fotografien entstanden während ausgedehnter Safaris in Kenia, nach geduldigem Warten und dem Blick für den richtigen Moment, bei den Tierwanderungen während der Trockenzeit und in der Fülle des afrikanischen Frühlings.

Die gut besuchte Vernissage Anfang April wurde musikalisch von Tirano Addamo an der Gitarre und Jochen Anger an der Klarinette begleitet. Beide überzeugten als Duo und spielen außerdem in unterschiedlichen Bands wie beispielsweise im Ensemble Pio.